Archiv für August 2011

Danksagung

Das elfte Antifa-Camp ist vorbei und war trotz mäßigen Wetters ein Erfolg. Wir danken allen ReferentInnen, HelferInnen, BesucherInnen, den MitarbeiterInnen des Druckluft und natürlich auch unseren finanziellen Förderern, namentlich der Hans-Böckler-Stiftung, der Heinrich-Böll-Stiftung und dem Deutschen Gewerkschaftsbund.

Sommer, Sonne, Antifa #11

Das Camp hat gestern erfolgreich gestartet. Heute werden es tagsüber sonnige 27°C. Der Eingang zum Antifa-Camp befindet sich nicht beim Haupteingang des Drucklufts, sondern Ihr müsst kurz vorm Eingangstor links in die Straße abbiegen, vorbei am Getränkemarkt und kommt dann direkt zum Infopoint. (s. Karte)

Kurzfristige Programmänderung und Wetterbericht

In den letzten Tagen haben sich noch ein paar kleinere Änderungen im Programm ergeben: Die Gruppe Turn Left aus Frankfurt, die wir für einen Vortrag zum Thema Atomkraft, Ökobewegung, Gesellschaftskritik angefragt hatten, hat leider abgesagt. Stattdessen wird am Freitagmorgen eine Veranstaltung zur Spektakel-Kritik der Situationistischen Internationalen stattfinden. Darüber hinaus findet der Workshop zum Thema Strukturenschutz ebenfalls am Freitag statt, die Einführungsveranstaltung zu (Anti-) Sexismus dafür am Samstag. Wir hoffen sehr, dass es dabei nun bleibt, und freuen uns, euch am Mittwoch bei 27° und Sonnenschein begrüßen zu können.